Über uns

Wir wollen die Flüchtenden nicht alleine lassen!

»Refugees Welcome Flensburg« ist ursprünglich als übergreifende Vernetzungsplattform der Organisiationen Flüchtlingshilfe Flensburg e.V., Jugendzentrum AAK, Lebenshilfe Flensburg gGmbH, Sportpiraten Flensburg e.V. und Verein zur Förderung der Kultur und Kommunikation in Flensburg e.V. (Volksbad) entstanden. Am Bahnhof Flensburg haben wir uns mit dem »Bündnis buntes Flensburg« sowie vielen, vielen Gruppen und Privatpersonen zusammengetan, um Menschen auf Flucht zu helfen.

Inzwischen sind wir ein Verein! Der Verein »Refugees Welcome Flensburg e.V.« wird vornehmlich von Privatpersonen getragen.
Das Volksbad ist weiterhin aktiv beteiligt, wir arbeiten außerdem eng mit der Flüchtlingshilfe Flensburg und den Sportpiraten Flensburg zusammen.
Ein besonders wichtiger Kooperationspartner ist die Kleiderkammer »Flensburg hilft grenzenlos«, die ebenfalls aus dem Projekt am Bahnhof entstanden ist.

Unser Projekt wird sehr großzügig von vielen Privatpersonen, Vereinen und Unternehmen in Flensburg und Umgebung unterstützt.
Wir verzichten bewusst auf die Nennung einzelnen Sponsorinnen und Sponsoren, um niemanden zu vergessen.

Wir arbeiten unparteiisch und konfessionslos und verschreiben uns dem Ziel einer demokratischen und kosmopolitischen Gesellschaft mit gleichen Rechten für alle Menschen. Wir setzen uns für eine Gesellschaft ohne Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Homo- und Transphobie und ähnliche Diskriminierungs- und Unterdrückungsstrukturen ein.